DIAGNOSE, BEHANDLUNG UND REHABILITATION VON ALLERGISCHEM ASTHMA

Diagnose-, Behandlungs- und Rehazentrum für asthmakranke Kinder, das vertragsgebunden mit dem staatlichen Gesundheitsdienst ist. Das Kurheim Pio XII. befindet sich am Strand des Misurina Sees auf 1780 m Höhe, inmitten des wunderbaren Szenarios der Dolomiten, nur ein wenige Kilometer entfernt von Cortina d’Ampezzo.

Hier verfolgt das Empfangs-, Behandlungs- und Erziehungspersonal täglich sein Hauptziel, das darin besteht, sich aufmerksam und allumfassend um die Gesundheit asthmakranker Kinder – die gemeinsam mit ihren Familien beherbergt werden können – zu kümmern.

Die kurzfristige Aufnahme und schnelle Erkennung der Pathologie anhand einer fächerübergreifenden Strategie bieten dem Patienten und seiner Familie eine konkrete Unterstützung im täglichen Umgang mit der Krankheit.

Im Kurheim „Pio XII.” Onlus in Misurina zur Verfügung stehende Dienste:

Aufnahme

Geplant wird die Aufnahme auf Grundlage der Beurteilung der:

  • Dringlichkeit und des Ernstes des Krankheitsbildes
  • Angemessenheit der Aufnahme
  • Verlegung von einem anderen Krankenhaus
  • Verfügbarkeit der Abteilung.

Normalerweise setzt sich das Buchungsbüro direkt mit den Eltern des Kindes in Verbindung und teilt ihnen das Aufnahmedatum und alle nötigen Informationen mit.

Fachärztliche Untersuchungen

Die Erfahrung des Personals und die Verwendung fortschrittlicher Geräte erlauben die Durchführung fachärztlicher Untersuchungen zur

  • Beurteilung der Atmungsfunktion
  • allergologischen Diagnose
  • Beurteilung der Entzündung (Phlogose) der Atemwege
  • Beurteilung etwaiger damit verbundener Pathologien.

Ambulante Leistungen

Die verfügbaren ambulanten Leistungen umfassen:

  • Tagesaufenthalt zwecks Diagnose
  • Tages-Therapie
  • ärztliche Untersuchung zwecks eventueller Aufnahme.

Gesundheitserziehungsprogramm

Das Erziehungsprogramm ist wesentlicher Bestandteil der Betreuung des Kurheims „Pio XII.”, da die Anweisungen zur „Selbstkontrolle“ des Asthmas dem asthmakranken Kind und seiner Familie helfen, die Krankheit besser zu verstehen, sich um seinen Gesundheitszustand zu kümmern und die Lebensqualität aufrechtzuerhalten und zu verbessern.

Psychologiedienst

Das Kurheim „Pio XII.” bietet auch einen psychologischen Service, durch den die Eltern die nötige Unterstützung beim Umgang mit den Ängsten finden, die mit schwerem Asthma und einer problematischen Duldung der Therapie verbunden sein können.